Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/0/f/e/tierarzt-greven.de/httpd.www/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2854 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/0/f/e/tierarzt-greven.de/httpd.www/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2858 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/0/f/e/tierarzt-greven.de/httpd.www/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3708 Füllungen | Tierarzt Greven

Füllungen

Bei Tieren entscheidet man sicher schneller einen Zahn zu ziehen als ihn zu erhalten. Allerdings gibt es im Gebiss von Hund und Katze schon ein paar erhaltenswürdige Exemplare. Kleine „Löcher“ können mit Kunststoff gefüllt werden. Zähne mit Frakturen, die den Nerv freilegen (es blutet!), werden nach der Entfernung des Nervs total gefüllt. Auch Zähne, die durch ihre Fehlstellung den Kiefer verletzen, werden nach Kürzen gefüllt. Auf viele Zahnstümpfe kann noch ein kleiner Aufbau gesetzt werden. Da die Schichtdicke von harter Zahnsubstanz bei Hund und Katze leider nur sehr dünn ist, kommt es beim Abbrechen der Zahnspitzen häufig zur Öffnung der Zahnhöhle. Dann liegt der Nerv frei. Durch die moderne Tierzahnheilkunde muss der Zahn in solchen Fällen nicht sofort gezogen werden. Die Wurzelkanalfüllung stellt hier eine zahnerhaltende Alternative dar. Eine Krone, beispielsweise aus Metall, kann die Stabilität weitestgehend wieder herstellen.